Tauferinnerungsgottesdienst Buir

Erster Tauferinnerungsgottesdienst in Buir:
Ein Fest des Glaubens und der Gemeinschaft

Erstmalig haben wir die Täuflinge der Evangelischen Gemeinde und deren Familien zu einem Tauferinnerungsgottesdienst eingeladen – und viele folgten unserer Einladung. So feierten wir am 30. Juni 2024 diesen besonderen Gottesdienst in der gut gefüllten Lutherkirche in Buir.

Die Taufe ist die festliche Aufnahme eines Menschen in die christliche Gemeinde. Im Gespräch mit vielen jungen Gottesdienstbesucherinnen und -besuchern konnte Pfarrerin Irene Weyer dies in Anlehnung an die aktuell stattfindende Fußball-Europameisterschaft noch plastischer herausarbeiten: „Die Taufe ist die Aufnahme ins Team Gottes.“ Diese anschauliche Erklärung machte vielen Besuchern erneut bewusst, Teil dieses wunderbaren Teams zu sein.


Foto: Ulrich Lambertz


Der Gottesdienst bot auch Gelegenheit, zwei Personen besonders zu ehren. Obwohl er schon länger als Kirchenmusiker bei uns aktiv ist, konnten wir uns bei Franz-Josef Brings für seine zwanzigjährige Tätigkeit als Küster bedanken. Gleichzeitig blickte Irene Weyer auf beeindruckende dreißig Jahre als Pfarrerin in Buir zurück. Beide wurden mit einem passend ausgesuchten Präsent und ausgiebigem Applaus gewürdigt.

Teil unserer Kirchenausstattung ist seit 2006 der hölzerne „Lebensbaum“. Mit jeder Taufe erhält dieser Baum ein neues grünes Blatt mit dem Namen des Täuflings und dem Taufdatum. Nach dem Gottesdienst waren viele unserer Besucher sichtlich erfreut, ihr eigenes Blatt im Laub des Baumes wiederzufinden.


Foto: Ulrich Lambertz


Anschließend folgten fast alle Besucherinnen und Besucher des Gottesdienstes der Einladung ins benachbarte Gemeindehaus. Bei einem gemütlichen Brunch klang der Vormittag mit vielen interessanten Gesprächen und kurzweiligen Spielen für die jüngeren Gäste aus.

Besten Dank an alle, die durch Interesse und aktive Teilnahme zum Gelingen dieses Vormittages beigetragen haben.


Fotos Bildleiste: Ulrich Lambertz